2021_HP_U19-Elite.jpg

Am Anfang das Spiel aus der Hand gegeben

Die ältesten Stäfner Junioren gehen beim 30:35 in Bern leer aus.

Nach langer Fahrt und kurzem Einlaufen standen wir auf dem Platz, doch nichts funktionierte, wie es sollte. Wir wurden knallhart überrannt, nach einer Viertelstunde stand es 11:1 für Bern.
Mit viel Tempo, intelligenten Pässen, besseren Torabschlüssen und einer strammen Verteidigung kamen wir zurück bis 17:11.

In der Halbzeit diskutierten wir wie wir vorgehen werden und dies funktionierte dann auch im Spiel einwandfrei. Wir kamen immer wieder auf drei Tore heran, doch den möglichen Sieg hattn wir am Anfang des Spiels verggegeben. Das Schlussresultat lautete 35:30.

Autor: Joel Gorlé