2122_U17-Elite_Disentis-Sedrun-quer.jpg

Zweite Niederlage hintereinander

Am Samstag war der U17-Elite-Tabellenführer SG Pilatus in Stäfa zu Gast. Nach der Niederlage letzte Woche waren wir alle heiss auf einen etwas vielleicht überraschenden Sieg.

Zu Beginn war das Spiel noch relativ ausgeglichen, was sich jedoch in der 5. Minute änderte. Pilatus setzte sich mit drei Toren ab und bis zu unserem Time-out in der 8. Minute betrug der Vorsprung schon sechs Tore. Danach wurde es langsam durch mehr Motivation, Einsatz und Zusammenspiel zwischen Spieler und Torhüter besser, so dass Pilatus in der 22. Minute ebenfalls ein Time-out nehmen musste. Zur Pause stand es 17:21.

In der Pause wussten wir, wir können dieses Spiel gewinnen, wenn wir konstant weiterspielen. Es ging jedoch eher bergab, so dass wir in der 40. Minute ein weiteres Time-out nahmen. Danach ging es nicht gerade besser, denn Pilatus konnte erneut mit zehn Toren Vorsprung davonziehen, so dass sie in der 55. Minute gut ein Time-out nahmen, in welchem uns gesagt wurde, der Vorsprung müsse sich noch unbedingt verkürzen. Dies funktionierte nur halb. Somit wurde das Spiel mit 30:38 beendet.

 Autor: Livio Stenz