2021_HP_U11.jpg

U11 Spielturnier in Pfäffikon

Aufgrund der speziellen Situation mit dem Coronavirus wurde das U11 Spielturnier nur mit vier Mannschaften durchgeführt. Zwei Teams aus Volketswil und eine Mannschaft aus Pfäffikon spielten gegen die jungen Stäfner Spieler aus dem U9 und dem U11. Jedes Team konnte sich in einem speziell gekennzeichneten Bereich der Halle auf die Spiele vorbereiten. Die Partien dauerten jeweils 15 Minuten ohne Pause.
Im ersten Spiel gegen Volketswil konnten die Stäfner nur zwei Tore erzielen und verloren deshalb deutlich. Den Mut und die Spielfreude haben die Spieler nie verloren und bis zum Schluss gut gekämpft. Von Spiel zu Spiel gelang es den Stäfnern besser, sich auf die Gegner einzustellen. Die Verteidigung machte deutliche Fortschritte und im letzten Spiel wurden bereits neun Tore erzielt. Weiter so.

Autor: Martin Güttinger 

2021 U11 Pfaeffikon1

2021 U11 Pfaeffikon2

2021 U11 Pfaeffikon3