2223_Mnner_3_Liga_flach.jpg

33:27-Auswärtssieg in Zürich-Affoltern

Am Samstagnachmittag für s'Drüü die gefühlt ewige spielfreie Zeit. Viele Spieler hatten in den letzten drei Wochen s'Zwei und s'Vieri unterstützt, doch jetzt konnten wir endlich wieder einmal selber ran - auswärts beim jungen, flinken 3. Liga Team des TV Unterstrass. Das Hinspiel konnte im Frohberg noch im Jahr 2021 mit 26:24 gewonnen werden. Beide Teams freuten sich, wieder einmal Handball spielen zu können.

Der Start der Partie verlief sehr ausgeglichen. In der Offensive kamen wir mit unseren Spielzügen zu schönen Toren. Doch in der Defensive begannen wir mit einer 3:2:1 Deckung mit viel Mühe. Die flinken Untersträssler liefen uns um die Ohren. Auch die Umstellung auf ein defensives 6:0 fruchtete zu Beginn nicht. Das Heimteam zog mit vier Toren davon. Mit einer Umstellung auf ein 5:1 System konnten wir uns endlich fangen und aufholen. Bis zur Halbzeit kamen wir auf 17:16 heran.

Nach dem Pausentee konnten wir zwei Zacken zulegen. Die Defensive, mit einem starken Beni im Tor, konnte nun dicht halten. Die Hausherren konnten fast nicht mehr durch die Mitte durchbrechen. Ihre Deckung kam etwas offensiver auf uns raus. Doch wir spielten unser Spiel souverän durch und konnten den Gegner distanzieren. Mit 17:10 für uns, konnten wir das Spiel in Hälfte 2 drehen.
Schlussebdlich gewannen wir verdient mit 33:27.

Nach dem geglückten Start ins 2022 warten nun viele Spiele auf uns. Bereits nächste Woche findet das Seederby gegen Meilen statt. Auf dieses Spiel freuen wir uns besonders, weil diese immer sehr umkämpft, aber immer fair und freundschaftlich sind. Anspiel ist am Samstag 5. März um 18.30 Uhr in der Meilemer Allmendhalle.

Autor: Nici Wey