handball_staefa_verein.jpg

SPORT & HANDBALL Camp 2020 – Tag 4

Tag 4 im Sport und Handball Camp stand bei den Grossen ganz im Zeichen von Handball. Bei den Kleineren stand am Nachmittag trotz weniger einladendem Wetter ein Postenlauf vom Frohberg in den Obstgarten auf dem Programm.

2021 camp4 2

Handball-Camp unter der Leitung von Christian Bienz

Im Handballcamp stand heute wieder ein Staffwechsel an, anstelle von Ramon Kusnandar kam mit Moritz Bächtiger vom NLB-Team ein Paradebeispiel der Nachwuchsförderung von Handball Stäfa neu als Leiter dazu. Er unterstützte Steven bei den U15-Kids, Ari Fueter wechselte die Gruppe und war heute bei der U13-Junioren aktiv. Wie immer im Camp ist der Donnerstag der intensivste Tag mit den meisten Handballanteilen.

Mit Steven und Moritz wurde am Morgen am 1:1 und am Entscheidungsverhalten gearbeitet. Am Nachmittag stand Sperren/Absetzten auf dem Plan. Ari und Christian Bienz arbeiteten in die gleiche Richtung. In Zonenspielen wurde meist in Überzahlsituationen trainiert. Wir versuchen den Kinder so beizubringen, dass es im Handball immer verschiedene Lösungen gibt und das Entscheiden, welche die richtige ist, wohl zum Wichtigsten gehört, was ein Handballer können muss.

Langsam hinterlassen die langen Handballtrainings ihre Spuren. Erste „Bobos“ und „Wehwechen“ machen sich ebenso bemerkbar wie eine gewisse Müdigkeit. Da kam uns das von Karin und Manu von unserem Beizli-Team offerierte Glace als Auflockerung gerade gelegen. Vielen Dank dafür!

Morgen heisst es nochmal zwei Trainings konzentriert arbeiten, bevor wir beim Spielturnier im Frohberg ab 13.00 Uhr das Erlernte präsentieren können. Wir hoffen auf viele laute Fans auch unter den erschwerten Covid-Bedingungen.

2021 camp4 3

 

Sport-Camp unter der Leitung von Dave Bruderer und Andrea Leutwyler

Mit teils müden Augen trudelten die 40 kleineren Camp-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer nach 8.15 Uhr im Obstgarten ein. Die ersten drei Tage scheinen ihre Spuren hinterlassen zu haben. Trotzdem gaben die Kids nochmals Vollgas. Das war beim Gegenstoss-Training ebenso nötig wie beim anschliessenden Bänkli-Fussball. Das Spital-Fangis der Kleinsten liess das Hinken einiger "Patienten" ganz real erscheinen.

Der von Andrea Leutwyler orchestrierte Postenlauf führte die Kids in 4er-Gruppen vom Restaurant Frohberg zu Fuss in die Obstgarten-Halle zurück. Dabei war es hilfreich, wer den Namen des Präsidenten des HC GS Stäfa kannte oder wusste, welcher Bus nicht fahren kann (Auflösung: BamBUS, eine kreative Antwort lautete OktoPUSS). Ein Geschmackstest "am Schärme" in der Obstgarten-Halle mit Gewürzen, Käse, Oliven oder getrockneten Tomaten bildete den Abschluss des Postenlaufs. Die Generalprobe des Macarena-Tanzes gehörte ebenfalls zum Nachmittagsprogramm. Wer das Resultat davon sehen möchte, kommt am Freitag ab 13 Uhr in die Frohberg-Halle.

2021 camp4 5

2021 camp4 8