handball_staefa_verein.jpg

Drei Meisterschaftssiege in Folge

Am Sonntag hatten wir das dritte Meisterschaftsspiel in Neftenbach. Wir waren früh am Spielort und der Anpfiff wurde vorverschoben. Wir mussten zuerst ins Spiel finden, da uns die Spielregeln vom Schiedsrichter neu waren! Nach dem frühen Timeout unserer Trainer und der Aufforderung, dass wir alles akzeptieren,was gepfiffen wird, und dass wir uns auf unser Spiel fokussieren sollen, haben wir ins Spiel gefunden. Zur Pause stand es 21:11 für Stäfa.

In der zweiten Halbzeit konnten wir den Vorsprung halten und die jüngeren, unerfahrenen Spielerinnen konnten viel spielen. Auch dieses Mal ein riesen Kompliment an die jungen Juniorinnen und Gastspielerinnen. Echt cool und super wie ihr das macht. Gegen Schluss des Spiels wurden wir müde und waren dadurch auch recht unkonzentriert. Nicht alle Pässe kamen sauber an und die Deckung stimmte nicht hundertprozentig. Aber trotzdem gewannen wir die Partie 39:24 und feierten somit den dritten Meisterschaftssieg in Folge.

Autorin: Anouk Bacher