Madsen.jpg

Lakers Stäfa verpflichten Abwehrtalent Orhan Rizvan

Die Lakers Stäfa haben knapp drei Wochen vor dem Startschuss in die neue NLB-Saison nochmals ihren Kader verstärkt. Orhan Rizvan verstärkt die Gelb Schwarzen per sofort und hat sich mit den Verantwortlichen auf einen Zwei-Jahres-Vertrag geeinigt. Das 20-jährige Defensivtalent kommt vom dänischen Erstdivisionär Skive FH (2. dänische Liga) an den Zürichsee und soll die Lücke von Marius Lepp schliessen, der die Lakers nach der vergangenen Saison verlassen hat. 

„Orhan ist ein physisch starker Spieler und kann in der Defensive im Zentrum ebenso eingesetzt werden wie auch als Kreisläufer. Wir erhoffen uns, dass er gemeinsam mit Louis Barth viel Verantwortung übernimmt“, sagt Team-Manager Daniel Perisa (links im Bild, neben Orhan Rizvan und Pedja Milicic). Orhan Rizvan hat zahlreiche Einsätze in der Junioren-Nationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas absolviert und ist dänisch-bosnischer Doppelbürger. Vor seiner Zeit bei Skive FH spielte er in der Jugend beim HRH 74 in Roslev.

Das ist unsere neue Nummer 9:
Name: Rizvan
Vorname: Orhan
Geburtsdatum: 09. Januar 1997
Geburtsort: Viborg DEN
Staatsangehörigkeit: Dänemark/Bosnien-Herzegowina
Grösse: 191 cm
Gewicht: 95 kg
Bisherige Vereine: Skive FH, HRH 74 Roslev

Noch ein Neuzugang aus Dänemark
Des Weiteren teilt die GS Players AG mit, dass sich Mike Felder dem Fanionteam der Lakers Stäfa angeschlossen hat. Der 22-jährige Schweizer, der in der Juniorenabteilung der SG Pilatus Handball ausgebildet wurde und in den vergangenen eineinhalb Jahren bei den dänischen Vereinen Mors-Thy Handbold und HEI Handbold am Ball war, hat einen Ein-Jahres-Vertrag erhalten.