Madsen.jpg

Schweizer Cup: Lakers müssen nach Yverdon



Die Lakers Stäfa beginnen die Pflichtspielsaison mit einem Auftritt bei der US Yverdon. Das ergab heute die Auslosung für die Sechszehntelfinals im Schweizer Cup. Gespielt wird am Freitag, 25. August 2017 um 20:30 Uhr. Die Gastgeber der Lakers belegten in der abgelaufenen Spielzeit in der 1. Liga, Gruppe 4, einen hervorragenden 3. Tabellenplatz und mussten sich nur dem späteren NLB-Aufsteiger Biel und Bern Muri 2 beugen.

Die Paarungen im Schweizer Cup 1/16-Finale:

SG TV Solothurn (NLB) – TV Endingen
PSG Lyss (1.) – HS Biel (NLB)
BSV Rotweiss Sursee (2.) – STV Baden (NLB)
TV Möhlin (NLB) – GC Amicitia Zürich
HSC Suhr Aarau (3.) – TSV Fortitudo Gossau
CS Chenôis Genève Handball (1.) – HC KTV Altdorf (NLB)
TSV St. Otmar St. Gallen – BSV Bern Muri
TV Steffisburg (NLB) – TV Birsfelden (NLB)
HV Herzogenbuchsee (1.) – Red Dragons Uster (1.)
US Yverdon (1.) – Lakers Stäfa (NLB)
RTV 1879 Basel (NLB) – Pfadi Winterthur
SV Fides St. Gallen (1.) – HC Kriens-Luzern
HC Servette (2.) – HSC Suhr Aarau
HC Wädenswil (1.) – GC Amicitia Zürich (1.)