Madsen.jpg

#USTER: Lakers gewinnen Test bei den Red Dragons

Die Lakers sind gut ins neue Jar gestartet. Im ersten Testspiel vor dem Restart in die NLB am 27. Januar gegen Stand gewannen die Seebuben bei den Red Dragons Uster mit 39:32. Ohne den abwesenden Cheftrainer Feri Panczel - er weilt derzeit beim Trainerdiplom-Lehrgang in Budapest - zeigten die Gelb Schwarzen eine starke Offensivleistung und kamen im ersten Durchgang auf satte 24 Tore. Der Erstligist, im Spätherbst noch Gegner im Schweizer Cup, konnte erst in der zweiten Halbzeit einigermassen auf Augenhöhe agieren. Erfreulich: Bei den Lakers konnten sich alle Feldspieler in die Scorerliste eintragen. Besonders erfreulich war, dass alle Youngsters ihre langen Einsatzzeiten intensiv genutzt haben, allen voran Cédric Zimmermann (Foto) mit sechs Treffern.

Am kommenden Samstag geht es weiter mit der Pre-Season. Dann kommt der NLA-Ligist TV Endingen auf den Frohberg. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.

Red Dragons Uster vs Lakers Stäfa 32:39 (17:24)
Donnerstag, 11. Januar 2018, 20:30 Uhr, Sporthalle Buchholz Uster

Lakers Stäfa: Frei/Fueter; Bächtiger 3, Brunner 6/1, Felder 4, Hara 1, Madsen 2, Piske 1, Rizvan 2, Valentakovic 2, Vernier 3, Yada 2, Zimmermann 6, Testspieler 7/1;

Bemerkungen: Lakers ohne Maag, Barth und Cibere (alle verletzt), Schlumpf, Ardielli (beide Schweiz U20), von Wyl, Hüppi und Lechner;

Alexander Kuszka