Madsen.jpg

Leistungsprotokoll der Lakers

Nationalmannschaftspause in der Nationalliga B. Der Spielbetrieb ruht bis zum Freitag, 3. November 2017. Dann müssen die Seebuben beim TV Steffisburg ran. Das nächste Heimspiel ist dann erst am Samstag, 11. November 2017 um 16:30 Uhr gegen den STV Baden. Wie immer um diese Zeit kann ein erstes Fazit gezogen, können erste Zahlen präsentiert werden.

Die Lakers bestritten – wenn man das Cup-Erstrundenspiel gegen Wacker Thun II im Frühjahr abzieht – neun Pflichtspiele und gewannen davon 6 Partien. Zwei Niederlagen gab es in der NLB, dazu das Cup-Out gegen den HSC Suhr Aarau am vergangenen Dienstag. Das Torverhältnis beträgt 292:265. Im Schnitt erzielten Nicola Brunner und Co. als mehr als 32 Tore pro Spiel, mussten aber auch mehr als 29 Treffer hinnehmen. 191 Treffer in der NLB sind Top, 178 Gegentore bedeuten nur Platz 12 von 14 Teams. Fazit: Jeder weiss, wo es anzusetzen gilt. Auf jeden Fall sind unsere Offensivkräfte, allen voran Tino Valentakovic (Foto), auf einem guten Weg, der aber noch sehr viel Luft nach oben hat.

Die besten Torschützen gesamt:
1. Valentino Valentakovic 57, 2. Nicola Brunner 57, 3. Mikkel Madsen 51, 4. Ramon Schlumpf 36, 5. Lukas Maag 26, 6. Christian Vernier 20, 7. Christoph Piske 19, 8. Francesco Ardielli 13, 9. Kenya Hara 5, 10. Mike Felder 2, 11. Orhan Rizvan 2, 12. Cédric Zimmermann 1, 13. Michihito Yada 1

Die Top 5-Lakers-Torschützen in der NLB:
1.Valentino Valentakovic 39, 2. Nicola Brunner 36, 3. Mikkel Madsen 35, 4. Ramon Schlumpf 22, 5. Lukas Maag 17

Die Top-Torschützen in der NLB:
1.Jonas Schelker KADETTEN ESPOIRS 48, 2. Mario Obad ALTDORF 45, 3. Marius Moser SIGGENTHAL 43, 4. Matthias Müller HORGEN 42, 5. Rares Jurca BASEL 39, 6. Alex Seitle BADEN 39, 7. Tino Valentakovic LAKERS 39, 11. Nici Brunner LAKERS 36, 14. Mikkel Madsen LAKERS 35

Die Zuschauertabelle:
1.Stans 415, 2. LAKERS 353, 3. Möhlin 352, 4. Baden 277, 5. Birsfelden 250, 6. Horgen 240, 7. Steffisburg 233, 8. Altdorf 216, 9. Siggenthal 200, 10. Solothurn 191, 11. Basel 162, 12. Biel 150, 13. Kadetten Espoirs 133, 14. Yellow/Pfadi 100

Weitere Zahlen folgen.

Alexander Kuszka